Die Poppele-Zunft trifft sich wieder unter aktuellen Regelungen

Die Zunft trifft sich wieder unter aktuellen Regelungen

Liebe Poppele-Zünftler,

wir freuen uns, dass wir nach einer langen Zeit nun wieder die Möglichkeit haben, uns – wenn auch nicht ohne gewisse Regeln – zu treffen. So stehen in der nächsten Zeit die Gruppenversammlungen und unsere Mitgliederversammlung an. Die Gruppenversammlungen werden wir in der Zunftschüür durchführen, die Mitgliederversammlung an einem noch festzulegenden anderen Ort.

Dies sind die Termine:

Freitag, 3. Juli:               Schellenhanseleversammlung

Donnerstag, 9. Juli:         Zunftgesellenversammlung

Freitag, 10. Juli:                Rebwieberversammlung

Freitag, 17. Juni:               Fanfarenzugversammlung

Freitag, 24. Juli:                Versammlung Hansele und Hoorige Bären

Freitag, 31. Juli:                Mitgliederversammlung

Montag, 13. Juli:              Sitzung Geschäftsführender Rat

Dienstag, 21. Juli              Ratssitzung

Für die Gruppenversammlungen in der Zunftschüür gelten die folgenden Regeln:
  • Anmeldung bei der Gruppenführerin/beim Gruppenführer entsprechend der Einladung. Übersteigt die Zahl der Anmeldungen die Zahl der zur Verfügung stehenden Sitzplätze, wird die Versammlung an einen anderen Ort verlegt.
  • In der Zunftschüür herrscht Maskenpflicht; auf dem Sitzplatz darf die Maske abgenommen werden.
  • An den Gruppenversammlungen nehmen nur die Mitglieder der jeweiligen Gruppe teil; die Teilnahme von Gästen ist nicht möglich.
  • An die Getränketheke darf nur einzeln getreten werden, das Getränk wird dann am Sitzplatz konsumiert.

Wir bitten darum, dass wir uns alle an diese Regeln halten, und wir hoffen sehr, dass wir uns im kommenden Jahr wieder ohne Beschränkungen treffen können.

Stephan Glunk, Zunftmeister