Home

10.02.2019 – von Torsten Lucht SÜDKURIER

Singener Poppele-Zunft gelingt beim Narrenspiegel ein Balance-Akt

Drei “P”s versammelt die Poppele-Zunft in ihrem Namen. Das ist den Narren offensichtlich Verpflichtung. Der Narrenspiegel funktionierte als Balance-Akt zwischen Professionalität, Populismus und Pädagogik.  …weiterlesen

10.02.2019 – von Stefan Mohr WOCHENBLATT

Datenschützerinnen und Schönheitschirurgen begeistern

Furioser Narrenspiegel dreht nach der Pause auf

Kaum zu glauben, dass die Datenschutzgrundverordung so witzig sein kann. Doch zwei Dutzend Papptüten, ein unnachahmliches Mienenspiel und Stehgreifcomedy der Extraklasse – mehr brauchte es nicht, damit »Die Zwei Damen« dem Publikum beim Narrenspiegel der Poppele-Zunft in der fast vollbesetzten Stadthalle eine Lachsalve nach der anderen bescherten … weiterlesen

Neuigkeiten

Närrischer Jahrmarkt wird 125 und zieht viele Besucher an

Südkurier Kommentare deaktiviert für Närrischer Jahrmarkt wird 125 und zieht viele Besucher an

Närrischer Jahrmarkt wird 125 und zieht viele Besucher an Der Närrische Jahrmarkt in Singen war so beliebt, dass manches schon

Riesen-Ansturm auf den großen Fasnetumzug

Singener Wochenblatt Kommentare deaktiviert für Riesen-Ansturm auf den großen Fasnetumzug

Riesen-Ansturm auf den großen Fasnetumzug Erstklassige Kulisse für 65 Narrengruppen aus dem Hegau am Samstag in Singen Da hat einfach

Kleine Nachlese zur Machtübernahme der Poppele in Singen

Südkurier Kommentare deaktiviert für Kleine Nachlese zur Machtübernahme der Poppele in Singen

OB Bernd Häusler setzt aufs Rad. Klar, dass die Poppele dies bei ihrer Entmachtungsinszenierung im Singener Rathaus wörtlich nehmen. Kleine

Schnurrer machen die Stadt unsicher

Singener Wochenblatt Kommentare deaktiviert für Schnurrer machen die Stadt unsicher

Ganz schön wild unterwegs in der dritten Singener Schnurrernacht: die “Schlatter Schrullen”, eine Abordnung der Narrenzunft “Breame”. swb-Bild: Oliver Fiedler

Poppele lassen OB und die Räte tanzen

Singener Wochenblatt Kommentare deaktiviert für Poppele lassen OB und die Räte tanzen

Poppele lassen OB und die Räte tanzen Feixende Entmachtung und ein 27 Meter langer Narrenbaum Bei der Entmachtung am Schmutzigen

Medienrat & Webmaster Klaus-Peter Bauer

In eigener Sache

Neuer Internetauftritt

Im Jahr 1999 zählte die Poppele-Zunft Singen zu den ersten Narrenvereinen, die mit einer Website online ging. In den letzten 20 Jahren entwickelte sich die Medienlandschaft rasant weiter. Da immer mehr User über ein Smartphone oder Tablet ins Internet gehen und Webseiten aufrufen, wurde diese Webseite für die Nutzung mit Smartphone und Tablet optimiert. Ein nicht leichtes Unterfangen, denn auf den alten Seiten sammelten sich Informationen der letzten 20 Jahre an, die das Vereinsleben der Poppele-Zunft fast lückenlos dokumentieren. Das soll weiterhin der Fall sein, doch die Übertragung von ALT auf NEU wird noch eine ganze Weile dauern. Ich wünsche EUCH beim Stöbern auf diesen Seiten viel Spaß und freue mich über jede Art von Rückmeldungen, um die Optimierung weiter voranzutreiben. Euer Webmaster und Medienrat der Poppele-Zunft Singen 1860 e.V. Klaus-Peter Bauer Kontakt: webmaster@poppele-zunft.de